unsere-heimat.at UNSERE-HEIMAT | AbschlussVA_uh

unsere-heimat.at
Title: UNSERE-HEIMAT | AbschlussVA_uh
Keywords:
Description: UNSERE-HEIMAT | AbschlussVA_uh "Unsere Heimat" - Abschlussveranstaltung im Landhaus ?Gez?hlte 896 Werke wurden eingereicht", freuen sich auch die Initiatoren von ?Unsere Heimat", N? Umweltlandesrat St
unsere-heimat.at is ranked 0 in the world (amongst the 40 million domains). A low-numbered rank means that this website gets lots of visitors. This site is relatively popular among users in the united states. It gets 50% of its traffic from the united states .This site is estimated to be worth $0. This site has a low Pagerank(0/10). It has 1 backlinks. unsere-heimat.at has 43% seo score.

unsere-heimat.at Information

Website / Domain: unsere-heimat.at
Website IP Address: 81.19.145.155
Domain DNS Server: ns2.world4you.at,ns1.world4you.at

unsere-heimat.at Rank

Alexa Rank: 0
Google Page Rank: 0/10 (Google Pagerank Has Been Closed)

unsere-heimat.at Traffic & Earnings

Purchase/Sale Value: $0
Daily Revenue: $0
Monthly Revenue $0
Yearly Revenue: $0
Daily Unique Visitors 0
Monthly Unique Visitors: 0
Yearly Unique Visitors: 0

unsere-heimat.at WebSite Httpheader

StatusCode 200
Cache-Control must-revalidate, proxy-revalidate, private
Content-Type text/html
Date Fri, 12 Aug 2016 11:48:29 GMT
Server Apache

unsere-heimat.at Keywords accounting

Keyword Count Percentage

unsere-heimat.at Traffic Sources Chart

unsere-heimat.at Similar Website

Domain Site Title

unsere-heimat.at Alexa Rank History Chart

unsere-heimat.at aleax

unsere-heimat.at Html To Plain Text

UNSERE-HEIMAT | AbschlussVA_uh "Unsere Heimat" - Abschlussveranstaltung im Landhaus ?Gez?hlte 896 Werke wurden eingereicht", freuen sich auch die Initiatoren von ?Unsere Heimat", N? Umweltlandesrat Stephan Pernkopf und Bauernbunddirektorin Klaudia Tanner. ?In Nieder?sterreich haben Kinder und Jugendliche gute Voraussetzungen. Bildung, Arbeitspl?tze und ein selbstbestimmtes Leben in einer intakten Umwelt liegen für alle in Reichweite. Man braucht nicht allzu weit über unsere Grenzen zu schauen, um zu bemerken, dass dies keine Selbstverst?ndlichkeit ist. Ich finde es wichtig, dass sich junge Menschen mit ihrer Umgebung und auch mit ihrer pers?nlichen Einstellung dazu auseinandersetzen: Eure Vorstellungen vom Heute sind die Basis zur Gestaltung der Zukunft", meint Umweltlandesrat Stephan Pernkopf. Bauernbunddirektorin Klaudia Tanner ist begeistert von der Kreativit?t und den Empfindungen der Jugendlichen und betont: ?Aus innovativen Ideen von jungen, kreativen K?pfen lassen sich oft langfristige Perspektiven ableiten. Mir selbst ist es sehr wichtig, dass junge Menschen st?rker in Entscheidungsprozesse eingebunden werden. Das gesellschaftliche Zusammenleben am Land wird durch viele freiwillige Aktivit?ten, aber auch durch die Lebensfreude und Spontanit?t unserer Jugend mitgepr?gt. Ihre Ideen und Ansichten k?nnen wichtige Impulse geben, um den l?ndlichen Raum auch noch für die kommenden Generationen lebenswert zu gestalten. Forum Land bietet unseren jungen Mitbürgerinnen und Mitbürgern nun die Gelegenheit, sich kreativ mit der Heimat und dem pers?nlichen Umfeld auseinanderzusetzen", so Tanner, die auch die Obfrau von Forum Land-Nieder?sterreich, der offenen Plattform des N? Bauernbunds für Anliegen des l?ndlichen Raums ist. Die Siegerehrung fand im Sitzungssaal des N? Landtages in St. P?lten statt. Hauptgewinner waren Veneta Avduli, VS Neunkirchen (Kategorie 1) und Thomas St?cklhuber, LFS Edelhof (Kategorie 2). Sie erhielten je 500 Euro in bar. Für die weiteren Gewinner gab es Geldpreise, Warengutscheine, Erdfarbenmalk?sten und mit nieder?sterreichischen Spezialit?ten gefüllte Geschenkk?rbe. Die Sieger des Wettbewerbs Kategorie 1 (1. bis 8. Schulstufe): 1. Veneta Avduli, VS Neunkirchen 2. Dominik Ganser, HS G?stling 3. Anna Burger, HS Kirchberg am Wagram 4. Stefanie Schaupp, HS G?stling Kategorie 2 (ab der 9. Schulstufe): 1. Thomas St?cklhuber, LFS Edelhof 2. Manuel Mandl, FS Bildungszentrum Langenlois 3. Cornelia Staudinger, FS Bildungszentrum Langenlois 4. Daniela Kühmayer, HLW Türnitz Unsere Heimat - gro?er Erfolg - Gewinner stehen fest! Am 12. April 2012 hat die Jurysitzung, im Sitzungssaal des N? Bauernbundes in St. P?lten, stattgefunden. Wir bedanken uns bei allen Jurymitgliedern, die mit bestem Wissen und mit viel Engagement an der Gewinnerermittlung beteiligt waren: Inge Winder-Holcik (ORF), Schulinspektorin RR Ing. Theresia Hirsch (Abteilung landwirtschaftliche Bildung), Mag. Sonja Reinl (Landjugend), Bgm. Johann H?finger (Abgeordneter zum Nationalrat), Prof. Ing. Paul Gruber (Forum Land), Obmann Franz Rybaczek (Verein BIENE), Mag. a Dr. in Gertrude Eigelsreiter-Jashari (KOMUNITAS OG), Christina Haiderer (N? Nachrichten) Resultierend aus dem Online Voting und der Jurysitzung wurden folgende Schulen als Gewinner ermittelt (alphabetisch): Kategorie 1: ?Zeichne deinen Lieblingsort“ – VS und Unterstufe (1. Bis 8. Schulstufe) HS Kirchberg am Wagram HS/SHS G?stling VS Neunkirchen Kategorie 2: ?überzeuge durch ein Foto/Fotomontage von deinem Lieblingsort“ – (ab 9. Schulstufe) Bildungszentrum Langenlois (mit 2 Werken) LFS Edelhof Facts & Figures Mehr als 80 Schulen aus Nieder?sterreich haben mit insgesamt knapp 900 Werken am heurigen Kreativwettbewerb ?Unsere Heimat – ein Platz zum Wohlfühlen“ teilgenommen. Via Onlinevoting wurden 3.534 Stimmen abgegeben und etwa 2000 User haben die Seite 1.011.860 mal aufgerufen! Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Lehrkr?ften und SchülerInnen für das gezeigte Engagement! Aufgrund des gro?en Engagements der SchülerInnen und der P?dagogen m?chte sich die Arbeitsgemeinschaft ?Unsere Heimat“ bei allen TeilnehmerInnen bedanken. Im Mai 2012 erhalten alle TeilnehmerInnen einen Anerkennungspreis zugeschickt! Die Abschlussveranstaltung des Wettbewerbs findet am 25. April 2012 von 8:40 Uhr bis ca. 12:00 Uhr im Landtagssitzungssaal des Amtes der N? Landesregierung in St. P?lten statt. Dort wird auch die endgültige Reihung im Zuge einer Preisverleihung bekannt gegeben. Alle Teilnehmer des Wettbewerbs sind herzlich zur Schlussveranstaltung eingeladen. Hier finden Sie das dazugeh?rige Programm für diesen Tag. Ihre Anmeldung richten Sie bitte bis Montag, 27.4.2012 per Email an: ehrengruber@kutech.at Als Dankesch?n m?chten wir Sie und Ihre SchülerInnen gerne einladen, am 25. April ab 13:00 Uhr am geführten Ausstellungsbesuch des Nieder?sterreichischen Landesmuseums teilzunehmen. (Ausstellung: ?Kiesel & Klunker“ – die Vielfalt des Nieder?sterreichischen Bodens) Anmeldungen bitte bis Montag, per Email an: ehrengruber@kutech.at Hier findest du alle eingereichten Werke des Wettbewerbs "Unsere Heimat". Kategorie 1: Volksschule und Unterstufe (1. bis 8. Schulstufe) Zeichne oder male den Ort, an dem du dich in deiner Heimatgemeinde am wohlsten fühlst, z.B. dein eigenes Zimmer beim Lesen, Spielen usw., den Dorfbrunnen oder Sportplatz, die Schule, einen Supermarkt, dich beim Arbeiten mit den Eltern und vieles andere mehr – was dir eben einf?llt! Kategorie 2: Schüler und Studenten ab der 9. Schulstufe Sende uns ein Foto oder eine Fotomontage über den Ort oder über jene Orte, wo du dich in deiner Heimatgemeinde am wohlsten fühlst. Hier geht's zu den Werken: Preise 1. Platz: je Kategorie 500 Euro in bar 2. Platz: je Kategorie 300 Euro Sachpreis 3. Platz: je Kategorie 100 Euro Sachpreis In beiden Kategorien werden zahlreiche Sachpreise, wie ein üppiger Geschenkkorb mit Produkten aus Nieder?sterreich, sowie 500 Euro in bar an die Gewinner übergeben. Einzelarbeiten und Gruppenarbeiten werden von der Jury gleich behandelt und erhalten im Falle eines Gewinns die oben angeführten Preise, die bei Gruppenarbeiten dann eben geteilt werden müssen. Die Preisverleihung findet am 25. April 2012 im Landtagssitzungssaal des Amtes der N? Landesregierung in St. P?lten statt. Die Jury Inge Winder-Holcik (ORF), Schulinspektorin RR Ing. Theresia Hirsch (Abteilung landwirtschaftliche Bildung), Mag. Sonja Reinl (Landjugend), Bgm. Johann H?finger (Abgeordneter zum Nationalrat), Prof. Ing. Paul Gruber (Forum Land), DI Dr. Erwin Szlezak (Land N?), DI Christian Steiner (ELSA), Mag. Dr. Gertrude Eigelsreiter-Jashari (Sozialwissenschaftlerin) Ein gutes Stück Heimat – der ?sterreichische Pinscher Im Zuge des diesj?hrigen Kreativwettbewerbs ?Unsere Heimat – ein Platz zum Wohlfühlen" wurde ein Werk eingereicht, welches zwar nicht die angeforderten Kriterien erfüllt um an dem Wettbewerb teilzunehmen, jedoch mit so viel Liebe und Engagement gefüllt ist, dass wir diese Arbeit mit einem Bericht würdigen wollen. Herr Johann Mangold, ehemaliger Volkschuldirektor im Ruhestand, ist schon in jungen Jahren auf ein ?guten Stück Heimat", n?mlich den ??sterreichischen Pinscher" gesto?en. Hervorgegangen ist diese ur?sterreichische Haus-, Hof-, und Familienhunderasse aus der seit Menschengedenken bei und beheimateten Wuchsform des Landpinschers – weniger wissenschaftlich und naturverbunden ausgedrückt: der ?Bauernhund". Selbiger Hundeschlag ist in der Familie Mangold schon seit 1866 in mündlicher überlieferung nachweisbar. Das Ehepaar Mangold, allen voran Frau Brigitte Mangold, besch?ftigen sich mit diesem nicht nur guten, sondern auch und besonders ?liebenswerten Stück Heimat" seit den frühen 70er Jahren. Der ?sterreichische Pinscher w?re wohl l?ngst ausgestorben, h?tte sich Frau Mangold nicht mit Herz und Seele der Zucht dieser Vierbeiner verschrieben. Wir danken der Familie Mangold für ihren Beitrag und wünschen weiterhin viel Erfolg und Freude mit der Züchtung und Erhaltung dieser besonderen und liebenswerten Freunde! Home Wettbewerb Einreichung Preise Heimat Facts Kontakt Partner Sponsoren ? 2011 unsere-heimat.at - All Rights Reserved :: Impressum KUTECH Web & Werbung :: CMS Redaxo :: Cool Website Templates

unsere-heimat.at Whois

Domain Name: UNSERE-HEIMAT.AT